Яндекс.Метрика

Pyatigorsk empfängt den berühmten aserbaidschanischen Radfahrer Ramil Ziyadova.

Radfahrer kam in der Stadt als Teil seiner internationalen Tour. Er plant, die Entfernung von 45.000 Kilometer zu erobern. Vor der Ankunft in Russland , hatte er bereits pokolesit Georgia. Nach Pjatigorsk Reisenden nach Moskau , St. Petersburg fahren , und dann - nach Murmansk. Von dort wird die Route durch Weißrussland, der Ukraine , Moldawien und der Türkei fortsetzen. Weiter auf dem Schiff Ziyadov plant nach Ägypten zu erreichen und weiter den Weg des afrikanischen Ländern.
Dies ist nicht der erste große Reise Ramil . Im vergangenen Jahr machte er eine Fahrradtour in fünf Ländern der Welt - für die sechs Monate durch Russland, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan und China geleitet.
"Ich fühle mich ein Meer von Emotionen. Und überhaupt, während in Russland , Pjatigorsk das Gefühl der Wärme und Freundlichkeit der Menschen, mit denen ich kommunizieren, auf der Straße. Die Menschen warten auf ein Wunder , aber ein Wunder in uns. Freien Lauf lassen , um ihre Gedanken und Sehnsüchte. Es ist so einfach , "- sagte Ramil .